PSB Imagine T3/T2/T/B – Stereo-Hightech aus Kanada

PSB Imagine B *Prädikat: überragend*

Zitat(e):
„…dafür verantwortlich ist die Fähigkeit der Regalbox, auch unten im Frequenzkeller ein sehr gelungenes Fundament bereit zu stellen, und die sehr schöne Loslösung der Instrumente vom Lautsprechergehäuse… Dynamisch sind instrumentale sowie vokale Präsentation ausgeprägt.  Die Räumlichkeit ist besonders, was die räumliche Weite angeht, tadellos. Die dynamischen Unterschiede im Stück gibt die Imagine B prima wieder… er Lautsprecher ist wahrhaftig nicht enorm groß, aber wenn man ihr zuhört, könnte man beinahe denken, einen ausgewachsenen Standlautsprecher vor sich zu haben. Sie holt eine Menge aus dem Quellmaterial im Bassbereich und offeriert tadellose Übergänge vom Bass- in den Mitteltonbereich und vom Mittelton- in den Hochtonbereich… In der 700 bis 1.000 EUR (Paarpreis) Liga empfängt sie starke Konkurrenz, unter anderem von Nubert, KEF und Quadral, aber sie kann sich mit stolz geschwellter Brust den Kontrahenten entgegen stellen. Was die Imagine B an Dynamik und Nachdruck im Bassbereich zur Verfügung stellt, ist Extraklasse… Enorm stark aufspielende Regalbox zum sehr interessanten Preis…“

PSB Imagine T *Prädikat: überragend*

Zitat(e):
„…Hamlet“ findet auch bei der Imagine T passenden Anklang… sie liefert einen klar abgestuften und lebendig-angenehmen Klang… wer … eine optisch möglichst kompakte Standbox sucht, die mit allem Quellmaterial gut zurecht kommt, kann auch bedenkenlos zur Imagine T greifen… „Elements Of Freedom“ meistert die Imagine T mit einer sauber ausbalancierten Stimmwiedergabe, wie gleich zu Beginn offensichtlich wird. Der Aufbau des Songs kommt ebenfalls facettenreich zur Geltung. Hier, bei diesem Song, merkt man, dass die Imagine T mehr Fundament und mehr Intensität auf der virtuellen Bühne bereit stellt… Insgesamt ist die Imagine T bei diesem Stück in ihrem Element,  hier gefällt sie uns am besten von allen fünf Musiktiteln, weil es begeisternd ist, wie bassgewaltig und effektstark die kleine Standbox aufspielt… Kompakter, erstaunlich nachdrücklich darstellender Standlautsprecher“

PSB Imagine T2 *Prädikat: Preisklassen-Referenz in der Kategorie Standlautsprecher bis 3000 Euro/Paar*

Zitat(e):
„…Sehr gut ist die Weitläufigkeit, die aber nicht mit unpräzisem Agieren erkauft wird. Jedes Instrument ist gut auszumachen… Der Hochtonbereich wirkt aufgeräumt und recht harmonisch, ohne aber bedeckt aufzutreten.  Der Bassbereich ist kraftvoll, tritt aber nicht über-dominant in Erscheinung… Mit sehr guter Auflösung über den gesamten Frequenzbereich sorgt die Imagine T2 bei „Elements Of Freedom“ für viel Hörfreude… Bei hohem Pegel behält die T2 ihren natürlich-homogenen Charakter bei und löst die Stimme noch überzeugender von den Chassis als die T. Der Unterschied zwischen der kleinen Imagine B und der Imagine T ist weniger groß als zwischen Imagine T und Imagine T2 – die zweigrößte Standbox macht einen tollen Job, auch wegen der akkuraten Aufbereitung der Instrumente… Der mittlere der drei Standlautsprecher begeistert uns mit seinem gelungenen Fundament… Mit Nachdruck, aber gleichzeitig angenehm-klarem Klang, geht der Lautsprecher seiner Arbeit nach und zeigt sich als beeindruckend pegelfest.  Man sollte sich die markanten gelben Chassis merken, die bis auf die große T3 alle Imagine-Schallwandler unseres Testfeldes tragen, denn hier kommen sauber abgestimmte, homogen arbeitende Lautsprecher, die anscheinend mit vielen Arten von Quellmaterial sehr gut zurechtkommen… Herausragender, lebendig, kraftvoll und räumlich dicht agierender Schallwandler in schlanker, eleganter Optik“

PSB Imagine T3 *Prädikat: Referenz in der Kategorie Standlautsprecher Luxusklasse*

Zitat(e):
„Die deutlichen dynamischen Sprünge kommen sehr gelungen zum Ausdruck, der Lautsprecher aus Kanada agiert mit untadliger Impulstreue. Deutlich wird der Unterschied zur Imagine T2 und natürlich erst recht zu den kleineren Modellen, wenn es um die Feindynamik und um die räumliche Tiefe geht. Hier bietet der teuerste Imagine-Lautsprecher mehr Finesse und Substanz. Die ganze Faszination dieses Stücks wird von der Imagine T3 souverän erfasst, schon bei Zimmerlautstärke ist viel Volumen vorhanden, die gesamte Ausdruckskraft ist exzellent. Bei hohem Pegel behält die Imagine T3 ihr Vermögen, auch Nuancen herauszuarbeiten, in vollem Umfang bei. Ein würdiges Spitzenmodell… Der gute Wirkungsgrad ist zu loben, ebenso die sehr gute Herausarbeitung des Klaviers. Die Anschlagdynamik kommt sauber heraus, das Spiel wirkt sehr virtuos und lebendig. Kennzeichnend für die Imagine T3 ist auch der satte Bassbereich… Bei „Sunday Afternoon“ erzielt die Imagine T3 ohne Schwierigkeiten Club-taugliche Pegel. Satt und mit enormem Nachdruck tritt der Bassbereich in Erscheinung. Die offerierte Härte im Bassbereich ist extrem hoch. Zudem werden auch kleine dynamische Differenzen bei den elektronischen Effekten gut herausgearbeitet. Die Auflösung ist über den gesamten Frequenzbereich hervorragend, damit setzt sich die teuerste Box auch klar an die Spitze…. Angriff aufs High-End-Establishment: Die PSB Imagine T3 setzt die Konkurrenz massiv unter Druck“

Hier geht’s zum vollständigen und bebilderten Serien-Test >>> http://www.areadvd.de/tests/vierfach-test-psb-imagine-t3t2tb-stereo-hightech-aus-kanada/